Kabel Deutschland-Dividende in 2013

Kabel Deutschland wird seinen Aktionären für das Geschäftsjahr 2012/13 voraussichtlich eine Dividende in ähnlicher Höhe wie für 2011/12 zahlen. Dies gab der Finanzvorstand bekannt.

Kabel Deutschland stellt seinen Anlegern für das Geschäftsjahr 2012/13 eine Dividende in ähnlicher Höhe wie 2011/12 in Aussicht. Gegenüber dem Anlegermagazin „Börse Online“ äußerte Finanzvorstand Andreas Siemen, dass Kabel Deutschland, sollte alles nach Plan laufen, auch im Folgejahr eine Dividende in Höhe von 1,50 Euro (Dividende für Geschäftsjahr 2011/12) ausschütten dürfte. Siemen sieht trotz Schulden in Höhe von 2,8 Milliarden Euro derzeit keinen Kapitalbedarf. Demnach sei man durchfinanziert bis zum Jahr 2016.

Die genaue Dividendenhöhe wird auf der Hauptversammlung (HV) von Kabel Deutschland festlegt, die am 10. Oktober 2013 stattfinden wird. Auf dieser werden Vorstand und Aufsichtsrat die genaue Dividendenhöhe zur Abstimmung vorschlagen. Die Dividenden sollen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2012 an die Anteilseigner ausgeschüttet werden. Am auf die HV folgenden Handelstag, dem 11. Oktober 2013, wird aller Voraussicht nach die Dividendenausschüttung erfolgen.